An warmen Sonnentagen entspannen sich die Badbesucher auch gerne unter dem Massagepilz. Ein Nichtschwimmerbecken sowie Spielmöglichkeiten für Kinder machen einen Besuch für die ganze Familie lohnenswert.

 

Übrigens hat das Freibad einen sehr aktiven "Freundeskreis Sonnenbad".

 

Aufgrund der gestiegenen Energiekosten erhebt die Stadt für die Vorsaison bis einschließlich April und in der Nachsaison ab Oktober einen Heizkostenzuschlag von 2,00 EUR für Erwachsene, für Kinder bis 14 Jahre 1,50 EUR. Nur so ließ sich ein weiterer Defizitanstieg verhindern. Dieser Heizkostenzuschlag wird zusätzlich zum regulären Badeintritt erhoben. Damit aber auch weiterhin das Sonnenbad für Vielschwimmer attraktiv bleibt, bieten die Bäderbetriebe zusammen mit dem Freundeskreis günstige Dauerkarten für Freundeskreismitglieder an. Wahlweise für die Vor- und Nachsaison im Sonnenbad oder für die komplette Saison von März bis November. (Gilt auch in den anderen Karlsruher Freibädern)

 

Die aktuellen Kosten für Dauerkarten finden sie bei Preise

 

 

Ausstattung:

  • Schwimmbecken teilüberdacht, beheizt,
  • Sechs 50 m- Bahnen mit Startblöcken, Tiefe 1,40 m - 2,00 m, Temp. 25°C - 28°C
  • Nichtschwimmerbecken mit Rutsche: 30 m x 20 m, Tiefe 0,60 m - 1,25 m, Temp. 25°C - 28°C
  • Planschbecken mit Rutschen
  • Kinderspielplatz
  • Tischtennis
  • Ringtennis
  • Volleyball
  • beheizte Umkleideräume
  • Sauna mit Saunagarten
  • Kiosk